Von der Presse



Salzburger Festspiele 2022
Carl Orff: "De temporum fine comoedia"


Salzburg, 26. Juli 2022 | Felsenreitschule

"... Mit dem Musica aeterna Chor und dem Bachchor Salzburg lässt es Currentzis wieder ordentlich krachen ..."
Bernd Künzig auf www.swr.de am 27.07.2022

"... [Der] musicAeterna Choir, einstudiert von Vitaly Polonsky, agiert gemeinsam mit dem Salzburger Bachchor maßgeblich auch szenisch-darstellerisch präzise und wendig und geschmeidig wie ein Ballett-Ensemble ..."
Heidemarie Klabacher auf www.drehpunktkultur.at am 27.07.2022

"... bei Orff setzt er auf ein weitaus dynamischeres Bühnengeschehen, bei dem Currentzis' russisches Chorensemble MusicAeterna sowie der Bachchor Salzburg alle musikalischen und tänzerischen Register ziehen ..."
www.ka-news.de am 27.07.2022




zurück
Ab sofort sind alle Chorage® Tickets auch über die Ticket Gretchen App erhältlich!
Newsletter