G. PUCCINI: TOSCA

Giacomo Puccinis Oper TOSCA steht am Programm der diesjährigen Osterfestspiele Salzburg. Unter Christian Thielemann singen neben dem Bachchor Salzburg Anja Harteros, Aleksandrs Antoņenko, Ludovic Tézier in den Hauptpartien, es spielt die Sächsische Staatskapelle Dresden.

Michael Sturminger wird Puccinis dreiaktige Oper, die im Jahr 1900 im Teatro Costanzi in Rom - also in der Nähe des Originalschauplatzes - ihr Uraufführung erfuhr, im Großen Festspiehaus inszenieren. Der Bachchor Salzburg ist damit zum zweiten Mal nach "Cavalleria rusticana" im Jahr 2015 Teil einer Opernproduktion des von Herbert von Karajan gegründeten Festivals.

Nächste Konzerte
Newsletter