Ö1-PASTICCIOPREIS FÜR DIE NEUE CD DES BACHCHORES

Die Aufnahme mit Sakralmusik für Chor und Orgel wurde im April 2018 mit dem Pasticciopreis von Ö1 ausgezeichnet. Die Sendung kann bis 2. Mai auf der Webseite von Ö1 nachgehört werden.

Chor wie Orgel sind „atmende“ Instrumente. Beide schöpfen ihre wahre Kraft aus der Verbindung ihrer unterschiedlichen Stimmen. Die Orgel mit ihren vielen orchestralen Farben, ihrem unerschöpflichen „Atem“ vermag den Chorklang zu tragen, mit ihm in Dialog zu treten oder sich mit ihm zu mächtigen Klängen zu verbinden. Aus dieser organischen Verbindung heraus erstellte Alois Glaßner ein Programm mit Werken für Chor und Orgel, welche in drei Konzerten erklangen und im April 2018 auf CD bei Gramola erscheinen werden.

Die Konzerte der Reihe "Raiffeisen Klassik Vokal" waren 2017 unter dem Titel "Rejoice in the lamb" Werken für Chor und Orgel gewidmet. Unter der Leitung von Alois Glaßner sang der Bachchor zusammen mit dem Wiener Organisten Wolfgang Kogert Werke von Charles Stanford, Arvo Pärt, Benjamin Britten u.a. in den Pfarrkirchen von Straßwalchen, Radstadt und Maishofen, welche mit hervorragenden Instrumenten ausgestattet sind. Anfang November traf man sich dann für einige Tage im Großen Saal des Mozarteums, um unter Begleitung der dortigen Propter-Homines-Orgel eine CD-Aufnahme zu machen. Das Ergebnis ist seit im April 2018 in den Handel.

Nächste Konzerte
Newsletter