OSTERFESTSPIELE SALZBURG
AMILCARE PONCHIELLI: LA GIOCONDA

OSTERFESTSPIELE SALZBURG
AMILCARE PONCHIELLI: LA GIOCONDA

GROSSES FESTSPIELHAUS, 18.00 UHR
Karten
Weitere Termine (OSTERFESTSPIELE SALZBURG AMILCARE PONCHIELLI: LA GIOCONDA)
27. März 2024
01. April 2024

Amilcare Ponchielli (1834–1886)
La Gioconda - Oper in vier Akten
Libretto von Tobia Gorrio

Musikalische Leitung ANTONIO PAPPANO
Inszenierung OLIVER MEARS
Bühne PHILIPP FÜRHOFER
Kostüme ANNEMARIE WOODS
Licht FABIANA PICCIOLI
Video SANDER LOONEN
Choreographie LUCY BURGE

La Gioconda, Straßensängerin ANNA NETREBKO
La Cieca (Die Blinde), ihre Mutter AGNIESZKA REHLIS
Enzo Grimaldo JONAS KAUFMANN
Alvise Badoero, ein hoher Inquisitionsbeamter TAREQ NAZMI
Laura, seine Frau EVE-MAUD HUBEAUX
Barnaba, ein Spitzel LUCA SALSI
Zuane, ein Gondoliere NICOLO DONINI
Isepo, ein Schreiber DIDIER PIERI

Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia
Coro dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia (Einstudierung: Andrea Secchi)
Bachchor Salzburg (Einstudierung: Michael Schneider)
Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor

NEUINSZENIERUNG
Koproduktion mit dem Royal Opera House Covent Garden, London und der Greek National Opera, Athen

zurück
Ab sofort sind alle Chorage® Tickets auch über die Ticket Gretchen App erhältlich!
Newsletter